Folge 070 Buchempfehlung Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte

Heute habe ich wieder eine Buchrezension für Dich, von einem Buch übers Pilgern, das mir vor kurzem in die Hände gefallen ist.

Es geht um das Buch:
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce, erschienen im Fischer-Verlag

Hier findest Du weitere Informationen:

Viel Spass beim Zuhören – und natürlich beim Lesen.

[podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/5444457/height/200/width/450/theme/standard-mini/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Folge 065: Buchrezension von Der perfekte Augenblick von Jochen Schweizer

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte

Heute mal wieder mit einer Buchrezension – nämlich das Buch „Der perfekte Augenblick“ von Jochen Schweizer.

Das mag auf den ersten Blick überraschen, denn: Was hat der Macher der Abenteuer-Geschenke und Geschenke-Boxen mit dem Weg zurück ins Leben zu tun?

Aber genau das auch mein erster Gedanke war – und dessen Anwort erschließt sich schnell bei der Lektüre dieses Buches. Jochen Schweizer ist ein Steh-Auf-Männchen par Excellence, davon schreibt er in diesem Buch.
Weil das Buch mich in mehrfacher Hinsicht positiv überrascht hat, deshalb stelle ich das Buch in dieser Folge vor.

Hier die Buchdaten:

Jochen Schweizer – Der perfekte Augenblick – Leben mit mehr Glück, Erfolg und Stärke,
erschienen im Gräfe & Unzer Verlag.

Viel Spaß beim Zuhören und bei der Lektüre.

[podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/5174016/height/200/width/450/theme/standard-mini/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Folge 052: Hilfe, mein Chef lädt mich zu einem Wiedereingliederungsgespräch ein

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte

Manche meiner Hörer sind Pilger, und manche sind Menschen, die nach einer gesundheitlichen Auszeit wieder den Weg in ein neues Leben finden wollen.

Für diese ist die aktuelle Episode interessant, denn es geht um das Thema BEM (Abkürzung für Betriebliches EingliederungsManagement) – also darum, jemanden nach einem krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit den Wiedereinstieg an den Arbeitsplatz zu erleichtern.

Weitere Informationen findest Du in dem Buch:

Burnout-Sensor (Deutschland): Prävention und Wiedereingliederung“ von J. Loga und P. Seiter, das auch im Shop auf meiner Webseite erhältlich ist.

 

Natürlich kann ich in einem Podcast, der sich an ein relativ breites Publikum richtet, nicht auf jede Eventualität eingehen. Solltest Du noch Fragen in Bezug auf Deine individuelle Situation haben, schreibe mich ruhig an und ich werde, sofern es im Rahmen meiner Möglichkeiten ist, gerne darauf eingehen.

 [podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/5070830/height/200/width/450/theme/standard-mini/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Folge 049: Interview mit Detlef Gumze – über Burnout und die Wellen des Lebens

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte – und ihrem Interview-Gast Detlef Gumze.

Detlef Gumze

Mein heutiger Interview-Gast ist Detlef Gumze, Trainer und Begleiter für Krisenbewältigung und Persönlichkeitsentwicklung aus Tutzing bei München.

Als Führungskräfte-Coach führte er ein „Leben auf der Überholspur“, er war erfolgreich, er begleitete Menschen in Burnout-Situationen – er kannte sich aus. Dachte er.
Bis es ihn selbst erwischte – und er nicht nur in die Insolvenz, sondern auch in die totale körperliche und emotionale Erschöpfung und mehr oder weniger totale Handlungsunfähigkeit (ver)fiel.

Für jemanden, der wie Detlef gewohnt war, „zu machen“ eine völlig neue Sitation. Dadurch lernte er, Hilfe von außen anzunehmen – aber vor allem, dass man am Ende nicht zurück kann ins alte Leben.

„Veränderung gehört zum Prozess“, sagt er heute – auch wenn das vielen Betroffenen schwer fällt zu akzeptieren.
Das Schwierigste sei letztendlich gnädig zu sein zu sich selbst, sagt er, dass man nicht mehr so leistungsfähig ist wie zuvor.
Das sei eine Herausforderung, gerade für Menschen, die Perfektionisten sind wie er.

Heute ist er dankbar für die eigene Burnout-Erfahrung, die ihm geholfen hat, sich selbst neu zu erfinden und mehr er selbst zu sein.

Über seinen Prozess hat er gerade ein Buch geschrieben. Es ist zwar noch nicht auf dem Markt, aber in diesem Interview gibt er vorab eine erste Lesung über „Die Wellen des Lebens„.

[podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/4948953/height/200/width/450/theme/standard-mini/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Weiterlesen

Folge 041: Buchrezenstion Out of Office von Mira Czutka

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

In der heutigen Folge möchte ich mal wieder ein Buch rezensieren, nämlich das Buch von Mira Czutka:
Out of Office – Als Managerin auf den Spuren des Franziskus. Das Pilgerbuch für den Weg nach innen„, erschienen 2010 im Kösel-Verlag.

Und das ist das Buch tatsächlich, ein Pilgerbuch auf dem Weg nach innen. Denn einerseits enthält das Buch Beschreibungen aus dem Leben des Hl. Franziskus (von Assisi) und von den Klöstern unterwegs.

Aber es ist auch ein gutes Handbuch mit Beispielen, wie es der Autorin gelingt, das Pilgern auch im Alltag zu leben.

 [podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/4860404/height/200/width/450/theme/standard-mini/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Folge 035: Buchrezension statt Interview: Oma Toppelreiter – Wenn nicht jetzt, wann dann?

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt…
So hatte ich im Juli eine besonders inspirierende Person als Interviewpartnerin angefragt. Margarethe „Oma“ Toppelreiter hat noch sehr spät in ihrem Leben eine radikale Wendung vorgenommen – zum Positiven, wie sie selbst sagt:

Oma Toppelreiter

Oma Toppelreiter

Sie begann mit 86 Jahren damit, zu reisen und Fremdsprachen zu lernen. Sie freundete sich mit dem PC an und hatte später ihre eigene Facebook-Fanpage und sogar ihren Youtube-Kanal. Mit 90 Jahren ist sie als älteste Pilgerin bis nach Santiago de Compostella gepilgert.

In den letzten Jahren hielt sie online und offline Lesungen, Vorträge und Seminare – und inspirierte so unzählige Menschen jeden Alters.
Weiterlesen

Folge 032: Rezension des Buches Engel an unserer Seite

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

In meiner letzten Folge habe ich Karin-Mirijana Gieron-Hix interviewt, die uns von ihrem Erlebnis während ihrer Auszeit berichtete. Sie war im Koma.

Das Buch, das sie über ihren Lebensweg geschrieben hat, heißt:

Engel an unserer Seite,

und darum geht es in dieser Folge.

Engel an unserer SeiteIm ersten Teil beschreib sie ihren Lebensweg ab ihrem ersten Seminar, das sie aus dem (wie ich es nennen möchte) Leben im Mainstream herausholte.

Gut finde ich, dass im zweiten Teil des Buches ganz konkrete und praxisorientierte Beispiele und die Meditationen sehr anschaulich und nachvollziehbar beschrieben sind. Dadurch kann man diesen Schritt für Schritt folgen und erfahren, wie man die Engel in seinem eignenen Leben um Hilfe bitten kann.

Viel Spass beim Zuhören.

 

[podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/4600993/height/200/width/450/theme/standard-mini/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Folge 022: Buchbesprechung des Buchs Jakobsweg – und dann? von Stefan Albus

In unserer letzten Episode habe ich mit Stefan Albus gesprochen, der nach seinem Jakobsweg in Deutschland Einiges in seinem Leben verändert auch und – genau wie Christian Seebauer aus Folge 009 – wieder mehr Kreativität in seinem Leben zum Ausdruck bringt.  Mittlerweile hat der Autor und Künstler mehrere Bücher geschrieben, wobei das eine davon handelt, wie der Jakobsweg das Leben verändert (Also das gleiche Thema, was mich auch beschäftigt).

In dieser Folge hört ihr meine persönliche Rezension seines Buches
Jakobsweg – und dann? Was Pilgern mit Menschen macht
:

[podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/4516275/height/200/width/450/theme/standard-mini/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Hier gibt es Informationen zum Buch:

Jakobsweg - und dann? von Stefan Albus

Empfehlung: Jakobsweg – und dann? von Stefan Albus

Folge 012: Buchbesprechung des Buchs Den Jakobsweg ins Leben nehmen

Es ist zwar mein eigenes Buch, dennoch möchte ich diese Episode gerne den Hintergründen und Zielen des Buches „Den Jakobsweg ins Leben nehmen“ widmen. ist ein Novum.

Denn aus meiner Sicht als Autorin – und hier schildere ich meine persönlichen Erfahrungen – ist nicht das Pilgern an sich entscheidend, sondern dass es gelingt, die Impulse, die man auf seinem Weg erhalten und erfahren hat, in sein Leben zu integrieren.

Ein Buch wie dieses hätte ich mir damals gewünscht, das hat mich zum Schreiben meines aktuellen Buches bewogen. 

[podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/4493975/height/200/width/450/theme/standard/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Hier gibt es das Buch als Print-Version oder eBook zu erwerben.

Folge 010: Buchbesprechung des Buchs Jakobsweg an der Küste von Christian Seebauer

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

In unserer letzten Episode habe ich mit Christian Seebauer gesprochen, der auf seinem persönlichen Jakobsweg wieder an seinen Kindheitstraum vom Künstler sein angeknüpft hat. Mittlerweile hat er zwei Bücher geschrieben, wobei das eine von seinem Jakobsweg an der Küste handelt.

In dieser Folge hört ihr meine persönliche Rezension seines Buches:

[podcast src=“https://html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/4492648/height/200/width/450/theme/standard/autonext/no/thumbnail/yes/autoplay/no/preload/no/no_addthis/no/direction/forward/“ height=“200″ width=“450″]

Hier kannst Du diese Folge anhören oder herunter laden.

Hier erhältst Du weitere Informationen zu dem Buch
Jakobsweg an der Küste – von Christian Seebauer

Das zweite Buch von Christian Seebauer über den Israel Trail mit Herz erhältst Du hier.