Folge 043: Interview mit Lydia Ulke-Foag – Vom Brustkrebs zum Herzweg, Jetzt!

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

Herzweg-Finderin Lydia Ulke-Foag

Herzweg-Finderin Lydia Ulke-Foag

Meine heutige Interview-Partnerin ist Lydia Ulke-Foag, eine Grund- und Hauptschullehrerin aus München. Allerdings hatte sie schon ganz lange nicht mehr im Lehramt gearbeitet, sondern nach Familienpause und diversen Ehrenämtern zuletzt im Büro einer Landtagsabgeordneten gearbeitet, in einer sehr eigenartigen Arbeitssituation, als sie die Diagnose Brustkrebs erhielt.

In diesem mutigen, ehrlichen Interview erzählt sie, dass die Frage, die wohl die meisten Betroffenen in einer solchen Situation interessiert, nämlich: „Warum ich?“ für sie gar nicht so relevant war wie eine andere, nämlich: „Warum jetzt?“ Mit dieser Frage begann ihre Auszeit.

Nachdem sich herausgestellt hatte, dass es sich bei ihr um eine sehr aggressive und schnell wachsende Form von Tumor handelte, begann sie zunächst mit der Chemotherapie, bevor sie operiert werden konnte.

Da Lydia bereits einige Jahre zuvor eine Ausbildung als Entspannungspädagogin gearbeitet hatte und auch früher schon spirituell gearbeitet hatte, erinnerte sie sich während ihrer Auszeit wieder daran und nahm für sich selbst häufig Traumreisen in Anspruch oder machte geführte Meditationen.
Außerdem erzählt sie, dass sie mit ihrem Tumor „gesprochen“ hätte, um herauszufinden, was ihr Körper ihr sagen will. Es war, sagt sie, wie einmal losgegangen auf einem Weg und dann hätte sich irgendwie eines zum anderen gefügt – die richtigen Dinge zur richtigen Zeit.
Weiterlesen

Folge 035: Buchrezension statt Interview: Oma Toppelreiter – Wenn nicht jetzt, wann dann?

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt…
So hatte ich im Juli eine besonders inspirierende Person als Interviewpartnerin angefragt. Margarethe „Oma“ Toppelreiter hat noch sehr spät in ihrem Leben eine radikale Wendung vorgenommen – zum Positiven, wie sie selbst sagt:

Oma Toppelreiter

Oma Toppelreiter

Sie begann mit 86 Jahren damit, zu reisen und Fremdsprachen zu lernen. Sie freundete sich mit dem PC an und hatte später ihre eigene Facebook-Fanpage und sogar ihren Youtube-Kanal. Mit 90 Jahren ist sie als älteste Pilgerin bis nach Santiago de Compostella gepilgert.

In den letzten Jahren hielt sie online und offline Lesungen, Vorträge und Seminare – und inspirierte so unzählige Menschen jeden Alters.
Weiterlesen

Folge 033: Von Zielen, Schmetterlingen und dem Kairos-Moment

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

In der Folge 30 ging es um Ziele und wie aus diesen Wege werden.

Noch nicht gesprochen hatte ich dabei über das Thema Zeit. Denn neben Meilensteinen und Planung kommt es auch auf den richtigen Zeitpunkt an. Darüber und was das mit Ampeln und Schmetterlingen zu tun hat, hörst Du in dieser Folge 033.

Die Übung, die ich in dieser Folge erwähne, kannst Du hier nachhören.

Wenn Du weiter für Dich an diesem Thema arbeiten möchtest, vereinbare noch heute einen persönlichen Beratungstermin mit mir! Die ersten 20 Minuten sind dabei für Dich als treuen Zuhörer kostenlos!



Diese Folge hier anhören oder herunter laden.