Folge 044: Interview Doris Musill, die in ihrem Hotel Lebensfreude Auszeiten für Krebspatienten schafft

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

Gastronomin mit Leidenschaft Doris Musill

Mein heutiger Interview-Gast ist Doris Musill aus Bad Mitterndorf im Salzkammergut in Österreich, wo sie sich zusammen mit ihrem Mann einen Traum verwirklicht hat und nun ein eigenes Hotel führt.

Aber das war nicht immer so, denn in ihrem „früheren Leben“ war sie Krankenschwester und hat sehr lange auf der Onkologie gearbeitet. Dort – wie auch in ihrer späteren Arbeit im mobilen Palliativ-Team – hatte sie immer wieder das Gefühl, dass dort zu wenig Platz für Angehörige sei. Außerdem äußerten viele Betroffene den Wunsch , gerne mal wieder Urlaub machen zu wollen, auch mit ihren Angehörigen. So entschloss sie sich zu ihrem „Hotel-Projekt“.

Wichtige Bestandteile des Lebensfreude-Konzeptes sind die Aroma-Therapie, die sie selbst anbietet, und es ist ihr wichtig, dass ihre Gäste ihren eigenen Rhythmus leben können. Dies beinhaltet auch beim Thema Ernährung, um das sich ihr Mann kümmert, ein gelernter Koch, dass die Gäste essen können, wann sie möchte. 

Ihrer Erfahrung nach ist es essenziell, jedem ihrer Gäste zu ermöglichen, einfach Mensch zu sein.

Weiterlesen

Folge 042: Was Du vom Tod fürs eigene Leben lernen kannst

Der Weg zurück ins Leben-Podcast – von und mit Christina Bolte.

Eigentlich wollte ich für diese Woche eine entspannte Urlaubsepisode aufnehmen. Aber erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.
Denn gestern erreichte mich die Nachricht, dass ein lieber Kollege von mir mit nicht einmal 50 Jahren verstorben ist.

So verbrachte ich den gestrigen Tag traurig und auch nachdenklich. Schlussendlich finde ich, steht auch das Thema Tod nicht im Widerspruch zum Thema „Weg zurück ins Leben“ dieses Podcast.

Wie es zusammenpasst, das kannst Du in dieser Episode hören.



Diese Folge hier anhören oder herunter laden.

Folge 031: Interview mit Karin-Mirijana Gieron-Hix – Nahtod und ein Auftrag

Der Weg zurück ins Leben Podcast – von und mit Christina Bolte und ihrem Interview-Gast Karin-Mirijana Gieron-Hix

Karin-Mirijana Gieron-Hix

Meine heutige Interviewpartnerin ist Karin-Mirijana Gieron-Hix, die nicht nur eine, sondern gleich zwei Auszeiten hatte. Beide allerdings nicht ganz freiwillig.

Zunächst war sie etwa zwei Jahre wegen Burnout und begleitender  Trigeminus-Neuralgie (Nervenentzündung im Gesicht) mit starken Schmerzen arbeitsunfähig, und zwei Jahre später, als sie sich gerade wieder eine neue Existenz aufgebaut hatte, fiel sie auf einem Parkplatz „einfach so“ ins Koma.

In unserem Interview spricht sie davon, was sie in dieser Zeit „erlebte“, von dem Quasi-Auftrag, den sie dort erhielt und wie das ihr Leben verändert hat.

Aber höre selbst, was sie von ihrem „Weg“ heute berichtet:

Weiterlesen